Navigation

Digitale Ecke - alles rund ums digitale "Leben"

Die Welt der digitalen Medien ist faszinierend - für Kinder wie für Erwachsene. Dieser Informationsbereich dreht sich rund um das "digitale Leben".

In den unten aufgeführten Buttons sind verlinkte Webseiten auf denen man sich viele Tipps und Tricks aus und für die digitale Welt holen kann.

Behörden

Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI Bayern)

Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI - Bayern)

Digitalisierung erfasst alle Lebensbereiche. Das gilt gerade auch für die öffentliche Verwaltung, in der eine Vielzahl von Daten der Bürgerinnen und Bürger, der Unternehmen im Land und auch der eigenen Beschäftigten verarbeitet werden. Mit steigender Digitalisierung wachsen aber auch die damit verbundenen Gefahren. Bayern reagierte als erstes Bundesland auf die neue Bedrohungslage und hat ein Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) gegründet. Jedermann muss darauf vertrauen können, dass seine Daten in der öffentlichen – sei es staatliche oder kommunale – Verwaltung sicher aufgehoben sind.

Das neue Landesamt startete im Dezember 2017 mit rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und wird bis 2020 auf bis zu 200 IT-Sicherheitsexperten wachsen. Die bisherige Stabsstelle Bayern-CERT stellte bei der Gründung des LSI die personelle und fachliche Keimzelle dar. Der Organisationplan bildet die Gliederung des LSI ab, welche sich an den aktuellen Schwerpunkten – Schutz der staatlichen IT-Systeme und Beratungsangebot für Kommunen, öffentliche Unternehmen im KRITIS-Bereich und Bürger – ausrichtet. 

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI für Bürger)

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI für Bürger)

Eine wichtige Aufgabe des BSI ist die Information und Sensibilisierung von Bürgerinnen und Bürgern für einen sicheren Umgang mit Informationstechnologie, mobilen Kommunikationsmitteln und Internet. Der Umgang mit IT und Internet beinhaltet bei allen positiven Möglichkeiten auch Risiken, die es zu minimieren gilt. Über die Risiken Bescheid zu wissen ist der erste Schritt, diese zu bewältigen.

Das BSI bietet daher unter https://www.bsi-fuer-buerger.de ein speziell für die Bürgerinnen und Bürger zugeschnittenes Internetangebot. Auf der Webseite werden die vielfältigen Themen und Informationen rund um das Thema IT- und Internet-Sicherheit so behandelt, dass sie auch für technische Laien verständlich sind. Neben der reinen Information bietet das BSI dort auch konkrete und umsetzbare Handlungsempfehlungen an, beispielsweise zu Themen wie E-Mail-Verschlüsselung, Smartphone-Sicherheit, Online Banking, Cloud Computing oder Soziale Netzwerke.

Auch telefonisch oder per E-Mail können sich Privatanwender mit ihren Fragen zu Themen der IT- und Internetsicherheit an das BSI wenden.

Telefon 0800 2741000
Kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz
Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr

Oder schicken Sie eine E-Mail an: mail@bsi-fuer-buerger.de

Surfen ohne Risiko - Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

https://www.surfen-ohne-risiko.net/

Über diese Website

Eltern sind für ihre Kinder sehr wichtig, um den Umgang mit dem Internet zu lernen und sie beim Surfen, Chatten und Online-Spielen zu begleiten. 
Surfen-ohne-risiko.net unterstützt Sie deswegen bei der Medienerziehung Ihrer Kinder  mit einfachen Hilfen wie „Meine Startseite“, kreativen Internet-Quizspielen und Informationen rund um die Themen „Daten schützen“, „Kosten vermeiden“, „Kinder-Fragen“, „Online-Werbung“, „Mobile Endgeräte“, „Verstöße melden“ und vieles mehr in gut verständlicher Form.

„Meine Startseite“, Familienquiz “ und „Abgemacht! Unsere Netz-Regeln“ können Sie gemeinsam erkunden und damit auf unterhaltsame Weise miteinander und voneinander lernen.

Speziell für Familien und Kinder

Initiative SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht!

Initiative SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht!

Die Welt der Medien ist faszinierend – für Kinder wie für Erwachsene. Viele Eltern fragen sich aber auch: Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen, dass es Smartphone, Internet & Co. sinnvoll nutzt?

Hier setzt SCHAU HIN! an. Der Medienratgeber für Familien informiert Eltern und Erziehende über aktuelle Entwicklungen der Medienwelt und Wissenwertes zu den verschiedensten Medienthemen, zum Beispiel Smartphone & TabletSoziale NetzwerkeGamesAppsMedienzeiten und Streaming. SCHAU HIN! Eltern und Erziehenden Orientierung in der digitalen Medienwelt und gibt konkrete, alltagstaugliche Tipps, wie sie den Medienkonsum ihrer Kinder kompetent begleiten können.

Wichtig ist, dass Eltern gemeinsam mit ihrem Kind die Welt der Medien entdecken, nach dem Motto: „Verstehen ist besser als Verbieten“. Dabei rät SCHAU HIN! Eltern und Erziehenden, dass sie auf ihre erzieherischen Kompetenzen und ihre elterliche Intuition vertrauen. Schließlich kennen sie ihre Kinder am besten und haben ein Gefühl dafür, was ihre Kinder verarbeiten können.

Sicherheit im Internet

Sicherheit im Internet

Der Verein „Sicherheit im Internet“ ist ein deutschlandweit aktiver, gemeinnütziger und seit 2011 eingetragener Verein.

Unser Ziel ist die Aufklärung von Schülern, Eltern und Lehrern beim Umgang mit dem Internet und den Neuen Medien. In Form von Aufklärungskampagnen sowie präventiven und kooperativen Maßnahmen mit Schulen und Hochschulen wollen wir auf die Risiken und Gefahren digitaler Kommunikationsmittel aufmerksam machen. Und somit einen Beitrag zum sicheren Umgang mit Internet, Smartphone und Co. leisten.

Mit Hilfe unserer medienpädagogischen Veranstaltungen und unserer professionellen Betreuung versuchen wir, Kindern und Erwachsenen dauerhaft einen souveränen Umgang mit den Neuen Medien zu ermöglichen.

Internet - abc für Eltern

Internet - abc für Eltern

Wissen, wie's geht! - Das Internet-ABC ist ein spielerisches und sicheres Angebot für den Einstieg ins Internet. Als Ratgeber im Netz bietet es konkrete Hilfestellung und Informationen über den verantwortungsvollen Umgang mit dem World Wide Web. Die werbefreie Plattform richtet sich mit Erklärungen, Tipps und Tricks an Kinder von fünf bis zwölf Jahren, Eltern und Pädagogen.

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Internet-ABC, dem alle Landesmedienanstalten Deutschlands angehören. Zentrales Ziel der Vereinsarbeit ist es, Kinder und Erwachsene beim Erwerb und der Vermittlung von Internetkompetenz zu unterstützen.

Die Projektplattform Internet-ABC wird vom Verein Internet-ABC e. V. in Zusammenarbeit mit dem Grimme-Institut, Marl, umgesetzt. 

Internet - abc für Kinder

Internet - abc für Kinder

Wissen, wie's geht! - Das Internet-ABC ist ein spielerisches und sicheres Angebot für den Einstieg ins Internet. Als Ratgeber im Netz bietet es konkrete Hilfestellung und Informationen über den verantwortungsvollen Umgang mit dem World Wide Web. Die werbefreie Plattform richtet sich mit Erklärungen, Tipps und Tricks an Kinder von fünf bis zwölf Jahren, Eltern und Pädagogen.

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Internet-ABC, dem alle Landesmedienanstalten Deutschlands angehören. Zentrales Ziel der Vereinsarbeit ist es, Kinder und Erwachsene beim Erwerb und der Vermittlung von Internetkompetenz zu unterstützen.

Die Projektplattform Internet-ABC wird vom Verein Internet-ABC e. V. in Zusammenarbeit mit dem Grimme-Institut, Marl, umgesetzt. 

Mobilsicher - das Infoportal für mehr Sicherheit auf Smartphone und Tablet
https://www.elternguide.online/

https://www.elternguide.online/

Wir helfen Eltern, ihren Kindern zu helfen - Der Elternguide.online ist ein Kooperationsprojekt von FSM, klicksafe, dem Deutschen Kinderhilfswerk, der Kindersuchmaschine fragFINN und dem JFF mit der Unterstützung von Facebook.

fragFINN.de - die Suchemaschine für Kinder

https://www.fragfinn.de/

www.fragfinn.de ist eine Internetseite extra für Kinder!

Mit der Suchmaschine kannst du tolle Kinderseiten entdecken oder nach interessanten Themen und Bildern suchen. Dort findest du die besten Surftipps, lustige Videos, spannende Spiele und vieles mehr! Außerdem kannst du dem fragFINN-Team Seiten vorschlagen, die du besonders toll findest und die bald mit der Suchmaschine gefunden werden sollen.

Blinde Kuh - Die Suchmaschine für Kinder
Klicksafe für Eltern

https://www.klicksafe.de/eltern/

Kinder im Internet - klicksafe unterstützt Sie als Eltern dabei, Ihr Kind Schritt für Schritt an Internet, PC-Spiele, Smartphone und Apps heranzuführen.

Paßwort Leaks - Kontrolle von EMail Adresse

EMail Adressen überprüfen

Testen Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse auf der folgenden URL, ob Sie betroffen sind:

https://haveibeenpwned.com/

Sollte nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Klick auf den Button "pwned?" der Text "Good news - no pwnage found!" auf grünen Hintergrund erscheinen, sollten Sie trotzdem zusätzlich auf den Seiten des Hasso-Plattner-Instituts eine weitere Überprüfung veranlassen.

https://sec.hpi.de/ilc/search?lang=de

Sollte diese positiv bzw. beim ersten Versuch auf rotem Hintergrund der Text "Oh no - pwned!" erschienen sein, besteht unmittelbarer Handlungsbedarf. In diesem Fall sollten Sie alle Online-Dienste identifizieren, die Sie mit dieser E-Mail-Adresse genutzt haben und dort die Passwörter umgehend ändern.

Generell empfehlen wir:

  • verwenden Sie "starke" Kennwörter,
  • nutzen Sie für jeden Zugang - auch wenn es sich um die gleiche Mail-Adresse handelt - immer unterschiedliche Kennwörter und
  • verwenden Sie ggf. einen Passwortsafe.
  • Soweit der Dienst eine Zweifaktorauthentifizierung anbietet (z.B. Übersendung einer TAN per SMS) nutzen Sie diese Möglichkeit zur Authentifizierung.

Rund um APPS

Stiftung Lesen - App Rezessionen

https://www.stiftunglesen.de/leseempfehlungen/digitales/screencasts

In den App-Rezensionen der Stiftung Lesen können Sie Geschichten-Apps in Ausschnitten kennenlernen und erfahren, wie sie diese in Schule, Elternhaus und Freizeit zum gemeinsamen Lesen einsetzen können.

APP Datenbank für Kinder

http://www.dji.de/index.php?id=44068

Die Datenbank "Apps für Kinder" bietet einen umfassenden Überblick über das App-Angebot für Kinder.

Meine digitale Haustüre - der Router

Meine digitale Haustüre - der Router

Der Router – einmal in Betrieb genommen - nie mehr beachtet!

Um sicher mit dem Router im Internet zu surfen und sich vor Angriffen von außen zu schützen, sollten einige Dinge beachtet werden. Der einfachste Schritt zu einem sichereren Netzwerk ist ein gutes Passwort. Möglichst komplex sollte es sein, Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen beinhalten sowie die Maximallänge ausnutzen. Des Weiteren sollte man möglichst auf eine aktuelle und sichere WPA2-Verschlüsselung setzen. Neben dem eigentlichen Netzwerkpasswort sollte auch das Router Passwort möglichst komplex gewählt sein, denn wer in den Router einbricht, hat danach alle anderen Schlüssel in der Hand. Wichtig ist auch eine regelmäßige Überprüfung der Firmware Version des Routers. Nur mit aktueller Firmware werden eventuelle Fehler im System behoben bzw. prüfen Sie ob Ihr Router überhaupt noch aktuell ist?

Tipps um den eigenen Router bzw. meine digitale „Haustüre“ sicherer zu machen:

  • Firmware / Software möglichst immer aktuell halten, Router Passwort von Werkvorgabe auf eigenes sicheres ändern
  • WLAN Passwörter generieren mit WPA2 Verschlüsslung, für Gäste und Bekannte wenn möglich einen WLAN Gastzugang nutzen – dieser ist in der Regel kpl. vom Heimnetz getrennt
  • Falls nicht benötigt – kontrollieren ob Fernwartung noch aktiviert ist und im Menü deaktivieren
  • Router eigene Firewall und Kindersicherung aktivieren
  • WLAN Reichweite / Leistung reduzieren – haben alle Nutzer im Heimnetz genug Empfang ist eine Reduzierung sinnvoll (Strom sparen)
  • WLAN nachts und in Abwesenheit deaktivieren – meist ist dies durch einen Menüpunkt im Router einstellbar
  • Router regelmäßig ausschalten (z. B. im Urlaub, bei Ausflügen) – er ist ein wahrer Workaholic und läuft meist unbemerkt  rund um die Uhr 365 Tage im Jahr.

Ebenso, wie Sie Türen und Fenster schließen, um Ihr Haus zu schützen, sollten Sie auch die digitalen Zugänge in Ihr Heim sichern. Der Aufwand dafür ist überschaubar, im Gegenzug schaffen Sie damit nachhaltige Sicherheit, die auch jedes verbundene Gerät zusätzlich schützt.

Mehr Informationen zum Fundament für die IT Sicherheit zu Hause unter: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Service/Aktuell/Informationen/Artikel/basisschutz_fuer_den_router.html

  • Bilder von unsplash.com @rami al zayat
  • Internet - abc
  • Photo by rawpixel on Unsplash
  • Photo by Kelly Sikkema on Unsplash