Navigation

Mittelalterfest im Landl

Gemeinde Mühlhausen
Bei den Drei Linden, Hofen

Mittelalter im Landl

6. - 8. Juli 2018

in Mühlhausen – Hofen (unter den Linden)

Nicht mehr lange und im Landl, unter den Linden bei Hofen, findet wieder das allseits bekannte und beliebte Mühlhausener Mittelalterspektakel statt. Vom 6. bis 8. Juli 2018 lebt hier die Vergangenheit auf, wenn zahlreiche Mittelaltergruppen und -vereine aus dem Umland, ja sogar aus ganz Deutschland, anreisen.

Das mittelalterliche Treiben wird auch in diesem Jahr durch Gemeinderätin Lotte Lehner aus Mühlhausen/Wettenhofen, sowie Sabine und Jochen Wittmann von den Wolfsteinfreunden organisiert. Die Anmeldezahlen waren wieder überragend: mehr als 20 historisch gewandete Gruppen und 27 Händler von nah und fern beteiligen sich an diesem Fest. Die Fläche von 15.000 Quadratmetern reicht bald nicht mehr aus, für die Zeltstadt mit ihrem bunten Programm, dass Groß wie Klein in die vergangene Zeit entführt.

Am Freitag öffnet das Lager ab 8 Uhr mit dem Schulprojekttag. Dieser wurde letztes Jahr erstmalig angeboten und das Organisationsteam war vom Andrang und Interesse überwältigt. Daher wurde dieser fest in das Programm aufgenommen. Die umliegenden Schulen, aber auch Kindergärten, nahmen diese Möglichkeit gerne wahr und meldeten ihre Klassen auch heuer wieder rechtzeitig an. Das Mittelaltervolk heißt die Kinder herzlich willkommen, integriert sie aktiv ins Lagerleben und bringt ihnen so das Wissen um diese Zeit spielerisch nahe. Den ganzen Tag über bieten die Händler und Handwerker den Besucher/innen ein buntes Programm: u.a. Axtwurf, Bogenbau, Bogenschießen, Falknerei, Gaukler Gregorius, Holz- und Schmiedearbeiten, Lederbearbeitung und -punzierung, Horngravur, Steinmetzarbeiten, mittelalterliche Handarbeiten, Schaukämpfe sowie Waffenschauen. Für das leibliche Wohl sorgen örtliche Vereine, die gemeindlichen Kindergärten und zahlreiche weitere Anbieter an allen Tagen bestens! Gegen 20 Uhr findet dann noch das Abendkonzert mit den Spielleuten „MinnePack“ statt.

Das Lagerleben beginnt am Samstag um 10 Uhr und wie gestern auch schon  erwarten die Handwerker und Händler Jung und Alt bei Ihrem Besuch mit vielfältigen Attraktionen. Ab 14 Uhr unterhalten die Spielleute „Irregang“ mit ihrer Musik. Um 19 Uhr findet wie gewohnt das große Ritteressen statt. Gegen einen Unkostenbeitrag können Sie teilnehmen und sich wie früher die Burgfräulein oder Ritter bewirten lassen - Karten für diese Tafeley können ab sofort im Rathaus erworben werden! Neben der Tafeley erwartet alle Besucher/innen aber auch eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten; nutzen Sie die Möglichkeit und genießen Sie die das breitgefächerte Angebot an Speisen und Getränken in gemütlicher Atmosphäre längst vergangener Zeiten. Bei Einbruch der Dunkelheit beeindrucken dann die Feuertänzer von „LaLuz“ mit einer besonderen Feuershow.

Am letzten Tag des Mittelalterspektakels öffnet das Lager seine Tore um 10 Uhr. Die Spielleute „Irregang“ sorgen für die musikalische Umrahmung des Festes. Der ökumenische Gottesdienst ist mittlerweile Tradition und findet um 11.30 Uhr statt. Bis 18 Uhr werden auch am Sonntag die unterschiedlichen Attraktionen und Mit-mach-Stationen angeboten. Danach brechen die Gaukler, Handwerker und Händler die Zelte ab und beschließen das Festwochenende.

Genießen Sie zahlreiche Attraktionen und Überraschungen, sowie die Faszination des Mittelalters in einem wunderschönen Ambiente – ein Erlebnis für die ganze Familie!

Da das Team um Frau Lotte Lehner, Gemeinderätin und Jugendbeauftragte, so viel Unterstützung erfahren hat, möchte es gerne etwas zurückgeben und hat für Freitag eine Benefizaktion organisiert. Auf dem Mühlhausener Mittelalterspektakel wird, wie in der Vergangenheit auch schon, kein Eintritt erhoben. Den Besucher/innen steht es frei, sich an dem gemeinnützigen Projekt mit einer Spende zu beteiligen. Der Erlös kommt aus aktuellem Anlass der Kinderonkologie in Erlangen zu Gute, in der derzeit ein kleines krebskrankes Kind aus Mühlhausen behandelt wird. Machen Sie mit und unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs! 

Wir freuen uns auf ein schönes Mittelalterfest im Landl!

*******************************************************************************************

KURZPROGRAMM: 

Freitag, 06.07.2018 - Lager ab 8 Uhr geöffnet

Schulprojekttag am Vormittag - Anmeldung erforderlich! (8 – 12 Uhr),

Abendkonzert mit den Spielleuten „MinnePack“ (ab 20 Uhr)

Samstag, 07.07.2018 - Lager ab 10 Uhr geöffnet

Musikalische Umrahmung mit den Spielleuten „Irregang“ (ab 14 Uhr),

großes Ritteressen „Tafeley“ – Anmeldung erforderlich! (um 19 Uhr),

beeindruckende Feuershow mit „LaLuz“ (ca. 22 Uhr)

Sonntag, 08.07.2018 - Lager ab 10 Uhr geöffnet (bis 18 Uhr)

Musikalische Umrahmung mit den Spielleuten „Irregang“ (ab 10 Uhr),

ökumenischer Lagergottesdienst (um 11.30 Uhr)

 

Ganztägig (Freitag bis Sonntag):

Axtwurf, Bogenbau, Bogenschießen, Falknerei, Gaukler Gregorius, Holz- und Schmiedearbeiten, Lederbearbeitung und -punzierung, Horngravur, Steinmetzarbeiten, mittelalterliche Handarbeiten, Schaukämpfe, Waffenschau, verschiedenste Händler- und Handwerkerstände.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt!