Navigation

Rathauszugang eingeschränkt!

Amtliche Bekanntmachung

3G-Grundsatz gilt für persönliche Vorsprache.

Aufgrund der neuen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, gültig ab dem 2. September 2021, ist der Zugang zum Rathaus bis auf Weiteres nur noch eingeschränkt möglich. 

Eine persönliche Vorsprache ist nur noch möglich,

  • nach telefonischer Terminvereinbarung
  • oder in sehr dringenden Fällen
  • und grundsätzlich nur nach dem 3G-Grundsatz.   

Es wird empfohlen den Sachverhalt telefonisch mit dem jeweiligen Sachbearbeiter abzuklären.

Nutzen Sie nach Möglichkeit unseren Bürgerservice online.

 

Zur Beantragung der Wahlunterlagen für die Bundestagswahl am 26. September 2021 werfen Sie bitte Ihre rückseitig ausgefüllte Wahlbenachrichtigung in den Briefkasten des Rathauses ein.

WICHTIG, bitte VOR Einwurf überprüfen: Die Rückseite muss von Ihnen ausgefüllt und mit Unterschrift versehen sein!!!

Die Wahlunterlagen werden Ihnen dann per Post zugeschickt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

1. Bürgermeister Dr. Hundsdorfer